Kunstauktion

Seit mehr als 40 Jahren veranstaltet Amnesty International Bochum jeden Winter eine Kunstauktion, bei der Werke von lokalen und überregional bekannten Künstlern zugunsten der Menschenrechtsarbeit von Amnesty International versteigert werden.

Für aktuelle Informationen zur nächsten Kunstauktion klicken Sie bitte hier.

Plakat zur Kunstauktion 2016 von Amnesty International Bochum
Plakat zur Kunstauktion 2016

Wenn sich Kunst und Menschenrechte zusammentun, profitieren alle davon: Künstlern bietet es eine gute Gelegenheit, ihre Werke vor einem interessierten Publikum zu präsentieren. Besucher können sich von vielfältigen Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen verzaubern lassen, oder rare signierte Plakate, Bücher oder Tonträger entdecken. Und unseren beiden Bochumer Amnesty-Gruppen ermöglicht die Kunstauktion die stetige Arbeit für die Menschenrechte: sie schafft öffentliche Aufmerksamkeit für unsere Anliegen, und sie leistet einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung unserer Arbeit. Und damit ist wiederum allen Menschen geholfen, die in ihrem Land unter Menschenrechtsverletzungen leiden, die durch Amnesty International ans Licht gebracht werden.

Kunstauktion 2014 im Tanas, Bochumer Kammerspiele
Kunstauktion 2014 im Tanas, Bochumer Kammerspiele

Die Kunstauktion lebt vom Engagement der beteiligten Künstler, die uns ihre Werke für die Versteigerung zur Verfügung stellen. Dabei können wir mittlerweile auf einen Kreis von Künstlern zählen, die Amnesty seit vielen Jahren unterstützen. Aber wir können auch jedes Jahr einige neue Gesichter begrüßen. Resultat ist eine erfreuliche Vielfalt, die die unterschiedlichsten Stile und Arbeitsweisen im Namen der Menschenrechte vereint und jedem Käufer etwas zu bieten vermag. So sind etwa großformatige abstrakte Gemälde genauso unter den Exponaten zu finden wie Zeichnungen mit starkem Lokalkolorit; Fotografien bekannter Künstler ebenso wie Handwerk aus Mexiko. Einen Eindruck davon können auch die Online-Galerien der vergangenen Jahre vermitteln (2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016).

Kunstauktion 2009 im Schauspielhaus Bochum
Kunstauktion 2009 im Schauspielhaus Bochum

Essentiell für die erfolgreiche Durchführung der Kunstauktion ist darüber hinaus die gute Zusammenarbeit mit dem Bochumer Schauspielhaus, das uns die Örtlichkeiten zur Verfügung stellt, und mit dem bewährten Auktionator Thom Pokatzky, der für eine professionelle Durchführung der Versteigerung sorgt. Nicht zu vergessen natürlich all die fleißigen Helfer, die schon Monate vor der Auktion mit der Planung und Durchführung beschäftigt sind.

Die Erlöse der Auktion werden sowohl für unsere lokale Arbeit eingesetzt, als auch in enger Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen verwendet, die vor Ort die Opfer von Menschenrechtsverletzungen medizinisch, psychologisch und juristisch unterstützen. Mittel, die wir nicht für Material oder Zusammenarbeiten selbst verwenden, gehen an die deutsche Sektion von Amnesty International.

Amnesty International LogoAmnesty International setzt sich für die weltweite Durchsetzung der Menschenrechte ein. Für gewaltlose politische Gefangene, für bedrohte Aktivisten und für Opfer von Menschenrechtsverletzungen gehen in Amnesty’s Namen jedes Jahr ungezählte Briefe und Telefaxe in alle Welt – und erzielen positive Veränderungen in 60% der Fälle, für die Amnesty sich einsetzt. Um weltweit kontinuierliche, zuverlässige und professionelle Recherchen zur Menschenrechtssituation von Ländern und Einzelpersonen finanzieren zu können, ist Amnesty auf Spenden angewiesen. Auch unsere lokale Öffentlichkeitsarbeit kommt trotz unseres ehrenamtlichen Einsatzes nicht völlig ohne finanzielle Mittel aus. Die Kunstauktion leistet hierzu einen wichtigen Beitrag und hilft so lokal, bundesweit und international.

Mitmachen

Wenn Sie uns Kunstwerke zur Verfügung stellen möchten, zum Auktionstermin informiert werden wollen oder bei der Durchführung der Auktion helfen möchten, finden Sie hier mehr Informationen:

Kritik, Anregungen und Verbesserungsvorschläge

Wir sind stets bestrebt, die Kunstauktion im Sinne der Künstler und Besucher zu verbessern. Daher sind wir gespannt auf Ihre Kommentare: Schreiben Sie uns eine Email an kunstauktion@amnesty-bochum.de