Galerie zur 49. Bochumer Kunstauktion ist online!

Am 11. Dezember findet von 12-17 Uhr im Prinz-Regent Theater die 49. Bochumer Kunstauktion zugunsten von Amnesty International statt. Eingereicht wurden mehr als 150 Werke von achtzig verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern, die ab sofort in einer Online-Galerie zu sehen sind.

Zur Online-Galerie

Die Werke werden in drei Blöcken versteigert. Der ungefähre Ablauf ist wie folgt:

Jedes Werk ist mit einer Katalognummer gekennzeichnet, anhand der Sie es bei der Versteigerung identifizieren können.  Für die erfolgreiche Durchführung der Auktion sorgt auch in diesem Jahr wieder der Bochumer Plakatkünstler und bewährte Auktionator Thom Pokatzky. Können Sie am Tag der Auktion nicht persönlich erscheinen, ist es auch möglich, vorab per Email an info@amnesty-bochum.de verbindliche schriftliche Gebote für Ihre Wunschobjekte abzugeben.

Die Erlöse der Versteigerung werden sowohl für die lokale Arbeit der Bochumer Menschenrechtsgruppe, als auch in enger Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen verwendet, die vor Ort die Opfer von Menschenrechtsverletzungen medizinisch, psychologisch und juristisch unterstützen. Ein Drittel der Erlöse fließt auf Wunsch als Aufwandsentschädigung zurück an die Künstler.

Menschen. Rechte. Gleiche Rechte? Ankommen in Bochum.

Wir laden zum Vorabend des Tags der Menschenrechte herzlich zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Fritz Bauer Forum, der vhs Bochum, dem Kinder- und Jugendring und der Stadtbücherei am Freitag, dem 9. Dezember 2022 ins Q1 ein.

Zum Thema der Ungleichbehandlung von Geflüchteten in Bochum gibt es verschiedene Wortbeiträge von Betroffenen und eine juristische Einordnung durch den auf Migrationsrecht und Sozialrecht spezialisierten Rechtsanwalt Christopher Liebig. Künstlerisch und musikalisch tragen Karim Asir – der afghanische Charlie Chaplin –, die Musikschule Bochum und der WorldBeatClub zum Abend bei. Bei einer Diskussion können eigene Perspektiven eingebracht und Handlungsspielräume ausgelotet werden.

Weiterlesen

Vorschau zur Kunstauktion 2022

Wir bedanken uns vielmals bei allen Künstlerinnen und Künstlern, die Werke zur Kunstauktion zugunsten von Amnesty International am 11. Dezember 2022 im Prinz-Regent Theater eingereicht haben und beginnen nun mit der Vorbereitung des Auktionskatalog und der Online-Galerie. In der Zwischenzeit haben Sie hier Gelegenheit, bereits eine kleine Auswahl der Exponate in Augenschein zu nehmen, zu denen uns vorab Fotos zur Verfügung gestellt wurden:

Weiterlesen

Film+Gespräch: Operation Moonbird

Eine eindrückliche Dokumentation an der tödlichsten Grenze der Welt: Das zivile Aufklärungsflugzeug Moonbird ist über dem Mittelmeer im Einsatz. Die Crew hält Ausschau nach Menschen auf der Flucht, die in Seenot geraten. Sie versucht Funkkontakt zu Rettungsstellen und nahen Schiffen herzustellen, Rettungsmaßnahmen einzuleiten und dokumentiert Menschenrechtsverletzungen.

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit den Filmemacher Dustin Lose, Felix Weiß (Sea-Watch) und Amnesty International Bochum statt.

Weiterlesen

Briefe und Menschenrechte

“Letter from Birmingham Jail” und “Write for Rights” in der vhs

Die englischsprachige Bochumer Amnesty-Gruppe lädt herzlich zu einer Veranstaltung mit der vhs Bochum ein: jedes Jahr veranstaltet Amnesty International zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember einen Briefmarathon. Dabei schreiben Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt innerhalb weniger Tage Millionen Briefe, mit denen sie ihre Solidarität mit Menschen ausdrücken, deren Rechte verletzt werden oder an Regierungen appellieren, die Menschenrechte zu wahren. Im Rahmen dieser Kampagne veranstaltet Amnesty Bochum am 5.12.22 einen Workshop über die Kraft des Briefeschreibens. Der Workshop wird auf Englisch stattfinden. Im ersten Teil lesen und diskutieren wir “Letter from Birmingham Jail” von Martin Luther King Junior. In diesem Brief kontextualisiert King seine Inhaftierung in einer Gefängniszelle in Birmingham vor dem Hintergrund seines gewaltlosen Bürgerrechtsaktivismus zur Abschaffung der Rassentrennung und des allgemeinen Kampfes für die Menschenrechte. Im zweiten Teil stellen wir die “Write for Rights”-Kampagne von Amnesty International vor und ermutigen die Teilnehmer, sich aktiv am Briefmarathon zu beteiligen.

Weiterlesen

Kunstauktion 2022 – Aufruf zur Einreichung von Kunstwerken

Seit 1971 veranstalten die Bochumer Gruppen von Amnesty International jedes Jahr eine Kunstauktion, bei der Kunstgegenstände aller Art zugunsten unserer Arbeit für die Menschenrechte versteigert werden. Nach zweijähriger pandemie-bedingter Pause kann die Kunstauktion endlich wieder stattfinden: am Sonntag, dem 11. Dezember 2022 im Prinz Regent Theater. Wir bitten Sie herzlich um Ihre Mithilfe und laden Sie ein, sich mit der Einreichung künstlerischer Arbeiten zu beteiligen.

Weiterlesen

Kunstauktion 2022

Die 49. Kunstauktion der Bochumer Gruppen von Amnesty International kann dieses Jahr – nach  zweijähriger pandemie-bedingter Pause – endlich wieder stattfinden: am Sonntag, dem 11. Dezember 2022 im Prinz Regent Theater. Bereits seit 1971 veranstaltet Amnesty Bochum jeden Dezember eine Kunstauktion, bei der Kunstgegenstände aller Art zugunsten unserer Arbeit für die Menschenrechte versteigert werden.

Die diesjährigen Exponate finden Sie ab dem 1. Dezember bereits in einer Online-Galerie auf www.amnesty-bochum.de. Eine Vorab-Version der Online-Galerie ist bereits jetzt hier zu finden.

Weiterlesen

Marler Medienpreis für Menschenrechte

  • Datum24. September 2022 15:00 – 18:00 Uhr
  • Anmeldung

Der Marler Medienpreises für Menschenrechte (M3) würdigt seit 2001 Medienbeiträge, die auf herausragende Weise Geschichten über die Menschenrechte, deren Bedrohung oder Missachtung sowie deren Schutz erzählen. Am Samstag, dem 24. September wird er zum zwölften Mal verliehen. An der Preisverleihung im Grimme-Institut in Marl kann man auch per Livestream teilnehmen. An der Jury-Arbeit war auch die Bochumer Amnesty-Gruppe beteiligt.

Weiterlesen

Gerthe für Amnesty

Jeden 2. und 4. Mittwoch des Monats von 18-19:30 Uhr trifft sich die offene Gruppe “Gerthe für Amnesty” im Seniorenbüro Nord in Bochum-Gerthe. Interessierte sind herzlich zu den Treffen eingeladen: Amnesty International setzt sich dafür ein, dass alle Menschen überall auf der Welt ihre Rechte in Anspruch nehmen können, wie sie am 10. Dezember 1948 Weiterlesen