Mitmachen

In Bochum gibt es zwei Amnesty-Gruppen: Die Gruppe der Ruhr-Universität Bochum und die Gruppe in Bochum-Wiemelhausen. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen, selbstverständlich unabhängig davon ob sie studieren oder in Wiemelhausen wohnen.

Wir treffen uns jeden ersten und dritten Dienstag im Monat um 19 Uhr. Wenn du Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit bei Amnesty International hast, kannst du jederzeit ganz unverbindlich bei einem unserer regulären Treffen vorbeischauen. Da dort nicht immer Zeit für eine ausführliche Vorstellungsrunde und Erklärungen ist, kannst du gerne auch vorab per Email (info@amnesty-bochum.de) oder telefonisch Fragen stellen und dich informieren, was wir eigentlich so machen. Aber auch ein Blick auf die hier vorgestellten vergangenen und zukünftigen Termine und Berichte bietet schon einen guten Einblick in unsere Arbeit.

Gruppe Ruhr-Uni (1337)

Kontakt: Alina Braucks, Email: info@amnesty-bochum.de

Gruppe Wiemelhausen (1124)

Kontakt: Ingrid Schleicher, Tel. 0234/381661, Email: info@amnesty-bochum.de

English-speaking group (currently not active)

Contact: Hannes Hudde, Email: info@amnesty-bochum.de
Click here for more information on our english-speaking Amnesty International group in Bochum

Interesse, aber keine Zeit oder Lust, regelmäßig zu unseren Treffen zu kommen?

Auch wer nicht offiziell Teil unserer Gruppe ist, kann sich an manchen Aktionen beteiligen. Zum Beispiel

  • bei Veranstaltungen wie unserer jährlichen Kunstauktion, wo wir uns jederzeit über Menschen freuen, die die Veranstaltung online (Facebook, Blogs, …) oder offline (Plakate und Flyer auslegen, …) bekannt machen oder bei der Durchführung helfen
  • werden immer wieder Menschen mit speziellen Fähigkeiten oder Connections gesucht, z.b. im Bereich Design oder Presse
  • bei öffentlichkeitswirksamen Aktionen, für die wir möglichst viele Menschen brauchen

Interessiert? Dann schick uns eine Mail an info@amnesty-bochum.de und lass dich benachrichtigen, sobald es etwas zu tun gibt – ganz unverbindlich.

28. September 2020