Kunstauktion – Informationen für Helfer*innen

Du liebst Kunst – oder vielleicht Knallfolie? Jeden Winter veranstalten wir eine große Kunstauktion, deren Erlöse unsere Arbeit für die Menschenrechte finanziert. Die Vorbereitung beginnt im Herbst damit, Künstlerinnen und Künstler im Ruhrgebiet und darüber hinaus anzuschreiben und um Werke zur Versteigerung zugunsten von Amnesty International zu bitten. Im November ist es dann soweit – zahlreiche KünstlerInnen sind dem Aufruf gefolgt und in unserem Lager stapeln sich Kunstwerke, die ausgepackt, fotografiert, katalogisiert, wieder eingepackt werden wollen, unter Zuhilfenahme großer Mengen von Luftpolsterfolie. 😉

Dabei gibt es viel zu tun und viel zu sehen, und es ist eine hervorragende Gelegenheit, sich schonmal seine persönlichen Favoriten für die Versteigerung herauszusuchen. Am Tag der Auktion selbst – einem Sonntag im Dezember – wird jede helfende Hand benötigt, um die Werke vom Lager zum Schauspielhaus zu transportieren, sie auszupacken, zu präsentieren, den Verkauf abzuwickeln und zuguterletzt die nicht verkauften Werke wieder zurück ins Lager zu bringen.

Interessiert? Dann schick uns eine Mail mit Betreff „Helfer“ an kunstauktion@amnesty-bochum.de und lass dich benachrichtigen, sobald es etwas zu tun gibt – ganz unverbindlich.

Allgemeine Informationen zu unserer jährlichen Kunstauktion findest du hier: https://bochum.amnesty-international.de/kunstauktion/