Fritz Bauer Bibliothek – Auftaktveranstaltung und Workshop

Amnesty International beteiligt sich mit einem Workshop zum Thema „Recht auf Asyl“ an der Auftaktveranstaltung zur Eröffnung der Fritz Bauer Bibliothek am 28. September. Mehr Informationen dazu finden Sie im Programmheft (PDF, 1MB).

Die interaktive Fritz Bauer Bibliothek versteht sich als ein lebendiges Archiv von Geschichten des Widerstands und Überlebens. Sie vereint die Erfahrungen von Personen, die weltweit gegen Unfreiheit, Nationalismus, Rassismus und Menschenrechtsverletzungen kämpfen.
Was bringt sie dazu, sich zu widersetzen? Woher nehmen sie die Kraft dazu, selbst in extremen Situationen, in denen andere, oft alle, verstummen und sich damit abfinden. Was können wir selbst tun?
Diesen Fragen gehen wir nach. Denn die Menschenrechte müssen täglich neu erkämpft werden. Sie gehen uns alle an, jederzeit und überall auf der Welt. Wir laden alle ein, die sich mit diesen Zielen identifizieren, am Aufbau der FBB mitzuwirken. Erforschen, filmen und erzählen Sie mit uns Geschichten vom Kampf um des Menschen Rechte. Auf diese Weise bleiben die Stimmen der Überlebenden lebendig.