Nasrin Sotoudeh muss sofort freigelassen werden!

Die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh

Prominent Iranian human rights defender, Nasrin Sotoudeh.

Bild: Arash Ashourinia

Die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh ist zu 33 Jahren Haft und 148 Peitschenhieben verurteilt worden. Sie war im Juni 2018 wegen zahlreicher Vorwürfe verhaftet worden: „Anstiftung zu Korruption und Prostitution“, „offenes sündhaftes Auftreten in der Öffentlichkeit ohne Kopftuch“, „Störung der öffentlichen Ordnung“, „Verbrechen gegen die nationale Sicherheit“ und „Beleidigung des Obersten Führers“.

Nasrin Sotoudeh setzt sich seit vielen Jahren für Frauenrechte und gegen die Todesstrafe ein und verteidigte als Anwältin unter anderem auch Frauen, die sich gegen den Zwang, sich zu verschleiern, wehrten. Amnesty International betrachtet sie als gewaltlose politische Gefangene, die einzig und allein wegen ihres friedlichen Einsatzes für die Menschenrechte inhaftiert ist. Wir worden daher ihre sofortige Freilassung!

Petition unterschreiben: Urgent Action: Nasrin Sotoudeh muss freigelassen werden!

Nasrin Sotoudeh war bereits 2011 zu einer Gefängnisstrafe von elf Jahren verurteilt wurden, wurde jedoch 2013 freigelassen. Amnesty Bochum hatte sie bis 2013 im Rahmen unserer Einzelfallarbeit betreut.